Frankfurt: das erste internationale Mitternachtsfußballturnier sehr erfolgreich

Am 20.04.2012 fand in Frankfurt Oberrad das erste internationale Mitternachtsfußballturnier statt. Austragungsort war der wunderschöne oberräder Sportplatz im Herzen des Frankfurter Stadtwaldes mit Speis und Trank.

Foto: Torsten Matten

Die Initiatoren „Torsten Matten“ (XenoMorph) und „Jürgen Eidmann“ (Gaststätte „zum Fuchs“) haben zum allgemeinen Sportspaß mit elektronischer Musik aufgerufen und es sind zahlreiche Mannschaften erschienen um an dem lustigen Spektakel teilzunehmen.

Startzeit des Turniers war 21:00 Uhr aber da sich bereits um 20:00 Uhr der Sportplatz

und das gesamte Gelände ringsum von Fußballbegeisterten Gästen füllte, startete die elektronische Beschallung vom Spielfeldrand. Die bereitgestellte Bühnenanlage war überaus druckvoll und hatte einen genialen Klang, dass es eine Freude war auf sich auf dem Platz mit guter Musik und gut gelaunten Sportfans sich aufzuhalten und im Takt mit zu wippen.

Das „Warm Up“ 20:00 – 22:00 übernahm „Torty“ und brachte bereits zu Beginn Open Air Sound mit Ibiza Feeling rüber. Während des „Warm Up“ wurden um 21:00 Uhr die angemeldeten Mannschaften auf den Platz gebeten und es konnte gestartet werden. Mannschaftsnamen wie „Die Unglaublichen“, „Schöppche Crew“, „U.N.S.“, „Tipico“, „Schlappe-Kicker“, „Al Capone“, „AS Rom“ und „Vodafone“ wurden aufgerufen und haben gute Laune bei jeder Durchsage verbreitet. Durch den Start des Turniers schwing „Torty“ um in Richtung Techno und um 22:00 Uhr übergab er an das italienische Ausnahmetalent „DJ Pablito“ und es konnte in „Cadenza Music Style“ weitergefeiert.

„DJ Pablito“ hatte durch beschädigtes Equipment, während des Transports mit der Airline, alle Hände voll zu tun den Sound in Griff zu bekommen und durch seine Erfahrung bekam er es aber schnell wieder unter Kontrolle und hat ein wundervolles Set abgeliefert. Tanzbarer Sound zum wohl fühlen.

Gegen 00:00 Uhr kam eine weiter Verstärkung hinzu und der DJ Platz wurde von „Josh Bellmodo“ übernommen der mit einem musikalisch-künstlerischen Set überraschte und die Leute in den Bann zog. Kopf-Kino war während seines Sets angesagt.

Während der ganzen musikalischen Untermalung konnte man immer wieder tanzende Fußballspieler auf dem Platz beobachten und zur Abenddämmerung wurden von den „ULTRAS Frankfurt“ einige Pyrotechnische Spielereien präsentiert.

Internationale Stadionatmosphäre wurde hier jedem Gast geboten. Abgerundet wurde das ganze durch den Verkauf von hausgemachten Leckereien zu fairen Preisen und somit blieb kein Wunsch auf diesem Platz unerfüllt.

Gegen 02:15 wurde der Sieger „Tipico“ nach einem heißen Finale geehrt und es endete auch die Beschallung. Zusätzlich gab es auf dem Platz eine „Trinkpokal“ zu gewinnen und auch diese Gewinner wurden geehrt wobei diese „Kampftrinker“ sich wohl heute, an den Abend des Turniers, nur „Schemenhaft“ erinnern dürften. Zufriedene Gäste und Veranstalter ließen den Abend noch gemeinsam ausklingen.

Ein großartiges Ereignis welches zur Wiederholung auffordert.

Während des Events fand noch ein kleiner Workshop statt mit Torsten Matten (Torty), Björn Kreisel (DJ B.K), und Alexander Dornhuber. Diese drei Herren haben noch einige Asse im Ärmel für das Eventjahr 2012 und 2013. Über weitere XenoMorph Aktionen informieren wir Euch natürlich rechtzeitig und ausführlich.

Text (C) 2012 Torsten Matten
Torsten Matten Entertainment Network:
XenoMorph P. & E./MonTi-Music/MultiLine P.& V.’
http://www.montisworld.de/

Ähnliche Artikel: