VirusMusikRadioRedaktion live auf der Musikmesse in Frankfurt

Ab dem 21. März ist es wieder soweit. Im Rahmen der Internationalen Musikmesse Frankfurt startet die VirusMusikRadioRedaktion ihr Programm.
In der Area der Musikbiz, die schon ein paar Jahre ihre Zelte in der Halle 4.1 aufgeschlagen hat, können Sie uns am Stand B71 finden.

Foto: PERFORMANCE MUSIC STUDIOS

Bis zum 24. März machen wir täglich vier Stunden Liveradio (immer von 14 bis 18 Uhr, zu hören auf der 91.8 Mhz). Mit dabei sind die hessischen NKLs, das BZBM, die Offene Kanäle aus Mainz und Offenbach, die Crew von www.radio-crossculture.de, die fantastische PortRadioShow, die Kollegen von www.rockfun24.de mit der Kulturwerkstatt, das FrauenMusikbüro sowie etliche RegioLabels. Aus der diesjährigen Hessentagsstadt Wetzlar erwarten wir Gäste. Gebloggt wird natürlich auch: www.virusmusik.de/messe2012/

Inhaltlicher Schwerpunkt wird unter anderem der weitere Aufbau einer Kulturplattform für regionalen Musiker, Bands und Aktive der Musikbranche sein.

„Hektik? Nein. Stress? Es geht…“ Das sind Worte, die nicht auf jedem Stand einen Tag vor dem offiziellen Beginn der international wichtigsten und größten Messe der Musikinstrumenten-Branche zu hören sind. Die Jungs von Performance Music und Audetonation haben alles im Griff, und Sepp´l Niemeyer kann sich schon mal anderen wichtigen Dingen widmen.

Zum Beispiel der Verpflegung der Mannschaft des VirusMusikRadiosstands in Halle 4.1. Denn auch an Stand B71 gilt – wer tüchtig arbeitet, darf sich auch was gönnen.

Daneben gilt es natürlich, für das Programm des VirusMusikRadiostands mit Inhalt zu füllen. Das ist nicht nur am Tag vor Beginn der Internationalen Musikmesse Aufgabe von Drazenka Dada Vecerin. Sie freut sich bereits auf ihre redaktionellen Mitstreiter. Ein Schwerpunkt wird neben Liveradio (täglich bis 24. März von 14 bis 18 Uhr, zu hören auf der 91.8 Mhz) der weitere Aufbau einer Kulturplattform für regionalen Musiker, Bands und Aktive der Musikbranche sein.

Und alles wird koordiniert vom Projektleiter Uwe Jakob. Für die Medienarbeit zeichnet Stefan Gauly verantwortlich. Er steht Medienvertretern und allen Interessierten unter stefan@performancemusic.de zur Verfügung.

PERFORMANCE MUSIC STUDIOS

Ähnliche Artikel: